ANAL INDUSTRIES: YOUNG HOT ANAL SLUTS

ANAL INDUSTRIES: YOUNG HOT ANAL SLUTS

ANAL INDUSTRIES: YOUNG HOT ANAL SLUTS

ANAL INDUSTRIES: YOUNG HOT ANAL SLUTS
Die Ausgabe YOUNG HOT ANAL SLUTS aus dem Hause ANAL INDUSTIRES wartet mit 5 Darstellerinnen auf, die richtig jung und schon für alles offen sind. Deshalb lassen sich Julie Night, Cindy Lane, Jany Silver und Maika Nessa auch gerne mal ins Hinterstübchen poppen. Denn sonst wären sie ja auch bei ANAL INDUSTRIES fehl am Platze. Mit schmerzverzerrten Gesichtern genießen sie, die Prügel ihrer Lover zwischen den Pobacken zu spüren. Und dazwischen gibt es immer wieder mal Ass to Mouth, denn die Kerle müssen ja schließlich bei der Stange gehalten werden.
Alle 5 Gören, die das wohl in Osteuropa produzierende Unternehmen für diese Aufnahmen engagiert hat, scheinen keine professionellen Darstellerinnen zu sein. Das macht die Scheibe besonders interessant, denn dadurch wirken die Aufnahmen absolut authentisch.

DVD Snapshots und Highlights aus ANAL INDUSTRIES: YOUNG HOT ANAL SLUTS
ANAL INDUSTRIES: YOUNG HOT ANAL SLUTS

Frankie’s Wertung:

1 Stern: (Mangelhaft) Ich rate vom Kauf ab!
2 Sterne: (Mäßig) Muss man nicht unbedingt haben!
3 Sterne: (Durchschnitt) Nichts Besonderes!
4 Sterne: (Gut) Erfüllt die Erwartungen. Kann man Kaufen!
5 Sterne: (Hervorragend) TOP-FILM! Volle Kaufempfehlung!


Frankie’s ungeschminkte Kritik:
Eigentlich bin ich von den Produktionen des Studios ANAL INDUSTRIES nicht sonderlich angetan. Denn mehrere Ausgaben davon waren schon recht enttäuschend. Ganz anders aber YOUNG HOT ANAL SLUTS. Ich selbst stehe ja nicht so auf junge Hühner, aber es hat schon seinen ganz besonderen Reiz, wenn diese Gören ordentlich anal rangenommen werden. Besonders, wenn sie so unprofessionell wie in diesem Streifen wirken. Wenn man ihnen in die Gesichter schaut, während sie anal rangenommen werden, dann weiß man, dass sie noch richtig geile Schmerzen dabei empfinden. Das hat was, weshalb ich YOUNG HOT ANAL SLUTS gerne 4 Sterne vergebe. Das sieht wesentlich authentischer aus, als wenn sich Vollprofis anal rannehmen lassen. Für die ist das was alltägliches, was man von den Darstellerinnen dieser Ausgabe keinesfalls behaupten kann.
(Comment by Frankie S.)

Originaltext:
Their back doors are always open! They’re young…they’re hot…they love a good ass fucking! (Anal Industries)

Director:
Thomas F. Christ

Pornostars:
Julie Night, Cindy Lane, Jany Silver, Maika Nessa

DVD-Features:
– Previews
– Pop Shots
– Slideshow
– Multiple Chapter Stops
– 16:9 Anamorphic Widescreen
– No Regional Coding
– Shot in HD

Lauflänge:
121 min

Release Date:
24.10.2016

Hier den Trailer von „ANAL INDUSTRIES: YOUNG HOT ANAL SLUTS“ anschauen.


Wenn Sie die DVD „ANAL INDUSTRIES: YOUNG HOT ANAL SLUTS“ schon gesehen haben, freuen wir uns über Ihre objektive Meinung zu diesem Pornofilm. Für Ihren Kommentar bedanken wir uns herzlichst im Voraus.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.