GGG: Calisi Ink im Pisse-Schluck-Wahn

GGG: Calisi Ink im Pisse-Schluck-Wahn

GGG: Calisi Ink im Pisse-Schluck-WahnBeschreibung von GGG – Calisi Ink im Pisse-Schluck-Wahn:
Ihre fetten Titten sind schon ein echter Hingucker. Und tätowiert ist sie ebenfalls mehr als reichlich. Wir sprechen hier von Calisi Ink, die in der Piss-Produktion „Calisi Ink im Pisse-Schluck-Wahn“ ihren atemberaubenden Body zur Schau stellt, während sie sich von den Jungs vorzugsweise reichlich in den Mund pissen lässt. Manche Weiber sind ganz schön derb drauf, denn auch das intensive ablecken von Schuhen scheint ihr besonders viel Freude zu bereiten, wie sie in dieser Produktion eindeutig beweist…
In der zweiten Szene gibt es die Plumper-Lady Heidi zu bestaunen, die sich mit der überwiegend oral gesammelte Pisse eine Dusche über einen Druckstrahler genehmigt. Also, das muss man John Thompson lassen: In Bezug auf Piss-Spiele ist er genauso kreativ wie bei all seinen Sperma-Spielen. (EDELPORNOS)

DVD Snapshots und Highlights aus GGG – Calisi Ink im Pisse-Schluck-Wahn
GGG: Calisi Ink im Pisse-Schluck-Wahn

Frankie’s Kommentar:
Darüber ein Kommentar abzugeben, ist eher Sache von echten Fans des Genres Pisse. Ich persönlich finde Pisse teilweise nicht schlecht, bin aber nicht unbedingt total überzeugt. Wenn aber Pisse, dann hat JT in diesem Sektor schon besseres abgeliefert. Ich erinnere an Viktoria, welche die Pisse auch gerne mal runtergeschluckt hat. Ich bin auch der Meinung, dass reine Piss-Filme wie die von 666 langweilig sind. Besser sind in diesem Genre die Kombinationen aus Pisse und Sperma wie die GGG Devot-Serie, wobei JT hierbei leider auch den Schwerpunkt auf Pisse legt. Er hat da eher die Richtung „Masse, statt Klasse“ drauf. Ob das der richtige Weg ist, weiß ich nicht, da mir die Verkaufszahlen nicht bekannt sind. Aber ich denke nach meinem Sachverstand dürfte der Markt durchaus auch im Piss-Sektor eher für Klasse statt Masse offen sein.
Zugute kommt dieser DVD Calisi Ink. Denn sie ist schon ein geiles Luder. Was aber wirklich gar keiner braucht ist die zweite Szene mit der Plumper-Lady ( Mollig ) Heidi. Diese Szene langweilte mich aber mal richtig. Sicherlich auch John Thomson, der diese Szene mit keinem einzigen Wort auf dem Cover erwähnt hat.

Euer Frankie S.

Originaltext:Calisi Ink liebt zwei Dinge: Pisse und Tattoos. Mal das Eine, mal das Andere – am liebsten beides mit möglichst viel Pisse in ihrem Mund. Sollst du haben, du bunte Schlange! (John Thompson Production)

Pornostars:
Heidi, Calisi Ink

Director:
John Thompson

Lauflänge:
75 min

Shopdatum:
20.11.2015

Hier den Trailer von „GGG: Calisi Ink im Pisse-Schluck-Wahn“ anschauen.


Wenn Sie die DVD „GGG: Calisi Ink im Pisse-Schluck-Wahn“ schon gesehen haben, freuen wir uns über Ihre objektive Meinung zu diesem Pornofilm. Für Ihren Kommentar bedanken wir uns herzlichst im Voraus.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.