– PUBLIC DISGRACE: Big Tits, Round Ass, Disgraced in Public

– PUBLIC DISGRACE: Big Tits, Round Ass, Disgraced in Public

- PUBLIC DISGRACE: Big Tits, Round Ass, Disgraced in Public Man muss schon extreme voyeuristisch veranlagt sein, um so eine Szene wie „Big Tits, Round Ass, Disgraced in Public“ als Darstellerin drehen zu können. Das dürfte die Kolumbianerin Yoha mit ihrem Traumbody auf alle Fälle sein, denn sie hat überhaupt kein Problem damit, öffentlich vorgeführt zu werden. An gleich drei unterschiedlichen Plätzen wird sie zur Schau gestellt, gedemütigt und knallhart in alle Löcher vor staunendem Publikum penetriert. Aber das scheint diese wunderschöne Frau so richtig scharf zu machen, denn sie squirtet dabei gleich mehrfach aufs Heftigste! Und ihre Leader sind im Umgang mit ihr äußerst kreativ: Augenbinde, Fesselungen, extremer Oralsex, Dildos, ausgiebiger Analsex und zum Ende noch die volle Ladung Sperma ins Gesicht. Mit vollgespritzten Gesicht präsentiert sie sich nackt noch einmal im so selbstverständlich in aller Öffentlichkeit, wie es andere nicht einmal im eigenen Schlafzimmer tun würden! Einfach Geil! Schade, dass wir das nicht „live“ genießen durften!
Yoha ist einfach traumhaft. Bildhübsch, ein Body vom Feinsten, atemberaubende Möpse und ein Hintern zum Reinbeißen… und dann noch so versaut! Da muss man(n) einfach schwach werden. Die gebürtige Kolumbianerin lebt heute in Barcelona und KINK hat mit ihr einen Volltreffer gelandet, denn sie strahlt eine natürliche Erotik aus, der man sich schwerlich entziehen kann. Ohne sie wäre dieser Streifen sicherlich nicht halb so gut. So aber ist die DVD „Big Tits, Round Ass, Disgraced in Public“ atemberaubend, prickelnd und ein perfekt gelungener Porno, der an Voyeurismus kaum zu überbieten ist. Deshalb gibt es von uns die volle Empfehlung! (EDELPORNOS)

Originaltext:
KINK.com ist ein amerikanisches Label, dessen Vertreib und Besitz in den Vereinigten Staaten von Amerika aufgrund seiner Inhalte wie beispielsweise Fisting, Analfisting und totale Fesselungen strikt verboten ist. Auf jeder DVD prangt so der Hinweis: „WARNING! It is strictly forbidden to own or sell Kink.com DVD’s within the United States of America!“
Die Ironie (oder gar Doppelmoral?) dieser Tatsache ist jedoch, dass Kink-Szenarien in den USA offensichtlich produziert werden! Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass Kink bereits mit prominenten Pornostars wie z.B. Phoenix Marie, Sophie Dee, Nikki Sexx oder Julia Ann produziert hat und dies wohl auch in Zukunft weiterhin tun wird.
Das Label hat sich darauf spezialisiert, hochkarätigen BDSM und Fetisch unterschiedlicher Genres zu produzieren. Zu den Sparten von Kink gehören u.a. Sex and Submission, Devine Bitches, Device Bondage, Everything Butt, Men in Pain, Public Disgrace, The Training Of O, The Upper Floor und weitere Genres. Jede dieser einzelnen Rubriken bietet genrespezifische Pornografie, die bis ins Detail perfekt inszeniert wurde.
So gibt es beispielsweise in der Rubrik „Everything Butt“ atemberaubende Analszenen, die nebst Analsex auch außergewöhnlich gute Girl-Girl-Szenen bieten. In diesen zeigen die Damen eindrucksvoll, was für riesige Toys sie sich anal einverleiben können. Aber auch exzessives Anal-Fisting wird in dieser Rubrik des Öfteren praktiziert.
„Sex and Submission“ hingegen bietet Fesselungen, Spanking, Toys, Strom, Handschellen usw. Immer in Kombination mit knallhartem Oral-, Vaginal- und/oder Analsex. Dabei sind die Damen teilweise bis zur Bewegungsunfähigkeit fixiert und ihrem Meister gnadenlos ausgeliefert.
KINK ist ein Label, das aufgrund seiner Machart extravagant und einzigartig ist. Aus diesem Grund wurde das Label schon oft kopiert, jedoch erreichen die Plagiate nicht einmal annähernd den hohen Qualitätsstandard des Originals. Besonders geeignet sind Kink-Produktionen für Männer und Frauen, die ein Faible für eines oder mehrere dieser BDSM-Fetisch-Genres haben.

DVD-Features:
– Slideshow
– Multiple Chapter Stops
– 16:9 Anamorphic Widescreen
– Shot in HD
– No Regional Coding

Darsteller:
Yoha

Hier den kostenlosen Porno-Trailer
und Screenshots anschauen.


Wenn Sie diesen Pornofilm schon gesehen haben, freuen wir uns über Ihre objektive Meinung zu diesem Titel. Im Voraus vielen Dank für Ihren Kommentar!

If you have seen this porn movie already, we would be pleased about your objective opinion for this porn title. Thank you in advance for your comment!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.